Die BGF- die Lösung für gesunde Mitarbeiter

Wie im letzten Blogbeitrag beschrieben, besteht BGM also Betriebliches Gesundheitsmanagement aus insgesamt drei Handlungsfeldern:

  • umfassender Arbeitsschutz
  • betriebliches Eingliederungsmanagement
  • betriebliche Gesundheitsförderung

Während Arbeitsschutzmanagement und Eingliederungsmanagement für den Arbeitgeber verpflichtende Inhalte seitens der Gesetzgebung vorsieht, sind diese Leistungen und Angebote für den Arbeitnehmer freiwillig anzuwählen.

Die Betriebliche Gesundheitsförderung als einen Teil einer ganzheitlichen Herangehensweise an das Präventionsfeld Gesundheit im Unternehmen unterscheidet sich hingegen. In § 20a SGB V sind zwar Leistungen der Krankenkassen zur betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) festgeschrieben – das Angebot von Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung durch den Arbeitgeber sowie die Teilnahme an solchen Maßnahmen durch die Arbeitnehmer ist allerdings freiwillig.

Die Maßnahmen der BGF sind meist aus den folgenden Bereichen:

  • Bewegung (z. B. Kursangebote, Laufgruppen, Bewegungspausen, Yoga, Tai Chi, Ausgleichsgymnastik etc.)
  • Ernährung (z.B. die gesunde Kantine, zusätzliche Angebote von Obst und gesunden Getränken, Kursangebote etc.)
  • Stressmanagement (Entspannung, Stressbewältigung, Burnout-Prävention, Sucht-Prävention)
  • Ärztliche Gesundheitschecks und Impfangebote

Damit die angebotenen Maßnahmen nachhaltig platziert werden können, muss ein ganzheitliches und langfristig ausgelegtes Konzept im BGM mit einem Steuerkreis des Unternehmens entwickelt werden. Das BGM-Konzept sollte neben der Verhaltens- auch die Verhältnisprävention berücksichtigen.

  1. Verhältnisprävention
    Gesundheitsförderliche Veränderung der Arbeits- und Organisationsgestaltung
  1. Verhaltensprävention
    Befähigung der Beschäftigten zu einem gesundheitsförderlichen Verhalten

Ziel ist es, die Belastungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu reduzieren und die persönlichen Ressourcen zu stärken. Dies Ganze mündet für Arbeitgeber und Arbeitnehmer in einer klassischen Win-Win-Situation.

Wir unterstützen mit unseren Angeboten und Maßnahmen Unternehmen dabei, auf Basis detaillierter betrieblicher Analysen maßgeschneiderte Verbesserungsprozesse am Arbeitsplatz, in der Organisation und für die Mitarbeiter umzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü
Works with AZEXO page builder